Veröffentlichung von Philippe Gilliéron über die Herausforderungen der Einsatz künstlicher Intelligenz in der Strafrechtspflege

Wir freuen uns, die jüngste Veröffentlichung von Philippe Gilliéron über die Herausforderungen, die der Einsatz künstlicher Intelligenz in der Strafrechtspflege mit sich bringt, ankündigen zu können (mit einem unglücklichen Druckfehler des Herausgebers im Nachnamen).


Diese Publikation folgt auf einen Vortrag, den Philippe am Jahreskongress der Schweizerischen Gruppe für Kriminologie in Interlaken 2020 gehalten hat.


Die Publikation ist derzeit nicht als Open-Access-Publikation verfügbar, aber wir senden Ihnen bei Interesse gerne ein .pdf zu.

Haben Sie Fragen zu den in diesem Artikel behandelten Themen?

Neueste Nachrichten von Wilhelm Gilliéron Avocats

Visuel LinkedIn
Mitteilungen
IDIAP Symposium : Künstliche Intelligenz und Demokratie
WTR1000 (World Trademark Review) pour leur édition de 2024
Mitteilungen
Partner Philippe Gilliéron erneut von WTR1000 (World Trademark Review) geehrt
visuel
Datenschutz
Künstliche Intelligenz (KI) und Urheberrecht: Ein Überblick über die jüngsten Fälle

À propos de l’auteur

Avocat à Lausanne en droit suisse des affaires - Avocat Lausanne